Dienstag, 7. November 2017

[Blogpost] Meine Neuzugänge im Oktober


Okay, das Jahr geht langsam dem Ende entgegen, und mein SuB wächst und wächst. Ich muss ganz ehrlich daran arbeiten, den im nächsten Jahr zu minimieren. Vielleicht mit einer kleinen Motivation. Aber dafür ist es im Oktober ja zu spät, denn da durften wieder mal 16 neue Bücher bei mir einziehen.

Meine ersten zwei Neuzugänge im Oktober waren zum Glück nur Mängelexemplare. Ich habe also nicht mehr als 3€ für die Bücher bezahlt.

Klappentext:


Emily, 17, kann es nicht fassen: Nur weil der neue Freund ihrer Mutter sich mit den falschen Leuten eingelassen hat, gerät ihr Leben in Gefahr. Sogar ein Personenschützer wird für sie abgestellt. Pascal, jung und gutaussehend, geht ihr mit seinem Machogehabe allerdings ziemlich auf die Nerven. Schließlich muss Emily sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land, aber Idylle sieht anders aus! Auf einmal ist jeder verdächtig, und Emily weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Nur auf Pascal ist Verlass, er bleibt ihr wichtigster Kontaktmann. Dumm nur, dass Emily und er sich ständig zoffen. Doch wie sagt schon ein altes Sprichwort: Was sich neckt...

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.



LoL von Lisa Azuelos ist einer meiner Lieblingsfilme, und als ich dieses Buch für nur 1€ gesehen habe, musste ich es einfach mitnehmen.

Klappentext:

»LOL« ist nicht nur der Chat-Ausdruck für »Laughing Out Loud«, also ein lautes Lachen, sondern auch der Spitzname der 15-jährigen Lola. Aber nach Lachen ist ihr gar nicht zumute, als sie aus den Sommerferien zurückkommt: Ihr Freund Arthur hat sie betrogen, und ihre Freundinnen erweisen sich auch nicht gerade als große Hilfe. Eigentlich konnte sie bislang immer alles mit ihrer Mutter Anne besprechen, doch seit neuestem ist auch das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter angespannt: Lola hat das Gefühl, dass sie von Anne immer noch wie ein kleines Kind behandelt wird, und dass Anne jetzt ausgerechnet noch einen Polizisten datet, bringt die beiden auch nicht enger zusammen. Verlass ist da nur noch auf ihr geheimes Tagebuch, dem Lola ihre intimsten Geheimnisse anvertraut...

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Nachdem ich Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas förmlich verschlungen habe, musste ich einfach auch ihre andere Reihe endlich beginnen. Deswegen durfte im Oktober das erste Buch der Reihe bei mir einziehen.

Klappentext:

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.


Um Rotkäppchen und der Hipster-Wolf bin ich schon ziemlich lange rumgeschlichen. Und jetzt konnte ich einfach nicht länger widerstehen.

Klappentext:

Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine Verhöre-und-Töte -Liste der Verdächtigen erstellt wird:
1.Wölfe töten
2.Hexen töten
3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4.böse Feen töten

Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever...


Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Ich bin zwar noch nicht dazu gekommen Du bist mein Feuer zu lesen, doch ich bin so so gespannt auf dieses Buch. Die Geschichte soll ja wirklich gut sein.

Klappentext:

Ein Blick auf die sinnlich tanzende Fremde im roten Kleid, und Caleb weiß: Er muss sie haben. Ein Zufall führt dazu, dass er Veronica Unterschlupf gewährt. Sie sieht in ihm nur den Sohn reicher Eltern, der nicht zu ihr, dem Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, passt. Aber der verwöhnte Bad Boy will mit ihr etwas Echtes, Tiefes. Schnell merkt er, dass Veronica nicht leicht zu erobern ist: Sie vertraut nichts und niemandem. Aber Caleb ist bereit, die Schatten ihrer Vergangenheit zu vertreiben und jedes Hindernis, das sie trennt, zu überwinden. Auch wenn alle sagen, dass Veronica sein Ruin sein wird...

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Ich habe ja schon einige Bücher von Sarah Saxx gelesen, aber Harte Schale, weiches Herz war eins ihrer besten für mich,

Klappentext:

Maya Hunter traut ihren Augen nicht, als vier Jahre nach einem unvergesslichen One-Night-Stand der gut aussehende Ryan Hawthorne wieder vor ihr steht. Denn eigentlich hatte sie gedacht, dass sie den Navy SEAL nie wiedersehen würde - schon gar nicht als Praktikant in ihrer Kindergartenklasse. 
Doch Ryan ist nicht mehr der Mann von damals. Seine schroffe, abweisende Art verunsichert und verletzt Maya, auch wenn sich ihre Gefühle für ihn nicht ändern wollen. Werden Maya und Ryan zu dem Zauber jener Nacht zurückfinden, oder sind die Schatten, die Ryans Vergangenheit auf die Beziehung wirft, zu undurchdringlich?


Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER. Meine Rezension dazu HIER.

Auf Coldworth City habe ich mich ja schon wirklich lange gefreut, und ich bin so froh, dass ich es jetzt endlich lesen kann. Bzw momentan lese.

Klappentext:

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann. 

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Das Buch, war mehr ein spontaner Kauf im Supermarkt (es leben die Mängelexemplare), denn eine Freundin von mir hat unglaublich von dieser süßen und lustigen Geschichte geschwärmt. Deswegen musste ich es einfach kaufen.

Klappentext:

Der Bestseller aus den USA! Drew Evans ist sexy und erfolgreich - ein Gewinnertyp. Millionendeals verhandelt er, ohne mit der Wimper zu zucken, und Frauen verführt er mit einem Lächeln allein. An die Liebe hat Drew noch nie einen Gedanken verschwendet; sich zu binden ist für ihn eine absolute Horrorvorstellung! Doch das alles ändert sich schlagartig, als Kate Brooks in seiner Firma eingestellt wird. Sie ist die erste Frau, die sich nicht so einfach von ihm um den Finger wickeln lässt. Dabei ist Drew es doch gewohnt, immer zu bekommen, was er will.

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Nachdem ich ja schon ein Fan von Sraah Morgan bin und jetzt so langsam die Zeit für Weihnachtsbücher beginnt, freue ich mich darauf Lichtzauber in Manhattan zu lesen.

Klappentext:

Eva ist eine hoffnungslose Romantikerin und sieht nur die guten Seiten des Lebens. Kein Wunder, dass sie Weihnachten in New York liebt wie kein anderes Fest im Jahr. Um ihr Konto aufzustocken, tritt die New Yorker Food-Bloggerin eine Stelle bei dem erfolgreichen Horror-Autor Lucas Bale an. Womit sie nicht gerechnet hat: Der grimmige Brite kann die Feiertage nicht ausstehen. Mit Tannenschmuck und Plätzchenduft will Eva ein kleines Weihnachtswunder an ihm wirken - mit mehr als frostigem Ergebnis. Warum nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten?

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Nathalie Lina Winter ist schon Anfang des Jahres auf mich zugekommen um mich zu fragen, ob ich ihr Buchbaby Soulmates lesen würde. Und natürlich habe ich zu gerne zugesagt. Und jetzt ist es endlich erschienen.

Klappentext:


Kindheitserinnerungen - sie begleiten uns ein Leben lang.
Versteckte Gefühle, tief verletzt im Herzen verankert.
Doch egal, was Dir dein Verstand sagt - dein Herz kennt den richtigen Weg.

Als Karena ihre Sandkastenliebe Timo an der Uni wieder trifft, fällt sie aus allen Wolken. Er, der sie damals hat eiskalt sitzen lassen!
Um nicht erneut verletzt zu werden, hält sie Abstand zu ihm. 
Doch dann fährt ausgerechnet Timo bei einer gemeinsamen Studentenfahrt mit. Zunächst ist keiner der beiden begeistert von der Idee. Ohne es jedoch zu wollen, nähern sie sich zaghaft an. 
Wird Karena Timo ein zweites Mal vertrauen können?

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Im Oktober hatte ich das unheimliche Glück, dass ich Soulmates (aber diesmal von Bianca Iosivoni) bei einem Herzenstage-Gewinnspiel gewonnen habe. Ich freu mich total es endlich zu lesen.

Klappentext:

Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.



Und wo ich gerade bei Bianca Iosivoni bin....auch Der letzte erste Kuss durfte unter meinen Oktober-Neuzugängen natürlich nicht fehlen.

Klappentext:

Elle und Luke sind beste Freunde – und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie auf dem Spiel steht. Und sie wissen auch, dass sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen....

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.



Jaja und da das ja noch nicht genug Bücher waren, musste ich mir am Ende des Monats auch noch selber vier Bücher kaufen. Berühre mich. Nicht. ist eines davon.

Klappentext:

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen....

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Im Oktober habe ich den ersten Teil von Pure Corruption förmlich verschlungen. Deswegen habe ich mir noch während des Lesens Band 2 bestellt.

Klappentext:

Endlich sind Cleos Erinnerungen zurückgekehrt – da droht ihr Glück erneut zu zerbrechen: Brutal wird sie den starken Armen des Pure-Corruption-Anführers Arthur „Kill“ Killian entrissen und steht dem Mann gegenüber, der vor Jahren ihr Leben zerstörte. Doch so schnell gibt sie ihre neu gewonnene Freiheit nicht auf. Und auch Kill wird alles tun, um sie zu beschützen – selbst wenn das bedeutet, das Blut seiner eigenen Familie zu vergießen...

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.



Nachdem ich die ersten beiden Bücher der neuen Jodi Ellen Maplas Reihe ziemlich schnell hintereinander gelesen habe, musste ich natürlich einfach noch das letzte Buch kaufen um zu wissen wie die Geschichte endet.

Klappentext:

Nach ihrer Flucht genießen Livy und Miller ihre Freiheit und die Zeit als ganz normales verliebtes Paar in New York. Doch keiner von beiden kann vor seiner Vergangenheit fliehen, und schneller als gedacht müssen sie nach London zurückkehren. Denn dort warten Antworten auf die Fragen, die über ihr Glück entscheiden und vor denen Olivia schon zu lange davonläuft. Hat sie tatsächlich ihre Mutter am Flughafen gesehen? Was verbirgt der Mensch, der ihr am nächsten steht? Kann sich Miller wirklich von seiner Vergangenheit befreien? Und ist ihre Liebe stark genug, um die Wahrheit zu überstehen?

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.

Und jetzt komme ich endlich zu meinem letzten Neuzugang im Oktober. I knew u were trouble von Kami Garcia. Sorry, aber das war vorrangig ein Cover-Kauf. Aber natürlich klingt der Klappentext auch sehr vielversprechend.

Klappentext:

Marco Leone: sexy, tätowiert und ein berüchtigter Bad Boy. Frankie Devereux: reiches Mädchen aus den Heights. Doch seit sie den Mord an ihrem Freund miterlebt hat, plagen sie schwere Schuldgefühle. Traumatisiert zieht sie zu ihrem Vater, einem Undercover-Cop im übelsten Viertel der Stadt. Dort trifft sie auf Marco – und gegen ihren Willen können die beiden nicht voneinander lassen. Doch Frankies Vater tut alles, um das zu verhindern, denn Marco fährt illegale Autorennen. Nur Frankie sieht hinter Marcos harte Schale. Aber ist sie bereit, für ihre Liebe alles zu riskieren?

Mehr Informationen zum Buch findet ihr HIER.




Kommentare:

  1. Das mit dem SuB kenne ich nur zu gut. Gegen Ende des Jahres wird er immer größer statt kleiner. Ich komme gar nicht mehr hinterher alles zu lesen was sich so ansammelt. :)
    Ständig auf Blogs und auf YouTube unterwegs zu sein macht das ganze im positiven Sinn immer schlimmer weil man so viele Bücher einfach auch haben muss :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau das ist es. Es gibt einfach so viele tolle Bücher, so viele kann man gar nicht lesen...

      Löschen