Sonntag, 3. September 2017

[Blogpost] Mein Lesemonat August


Hallo meine Lieben,
mein Lesemonat August kommt ausnahmsweise mal etwa verspätet, doch ich hatte einfach ziemlich viel Stress in den letzten Tagen.
Nichtsdestotrotz kommt er natürlich. 😉 


  1. Du und ich und dieser Sommer von Yvonne Westphal (349 Seiten)
  2. Du und ich und jeder Frühling von Yvonne Westphal (350 Seiten)
  3. Das Juwel - Der schwarze Schlüssel von Amy Ewing (400 Seiten)
  4. Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas (470 Seiten)
  5. Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis von Sarah J. Maas (720 Seiten)
  6. Addicted to Sin - Du gehörst mir... von Monica James (480 Seiten)
  7. Addicted to Sin - ...und ich gehöre dir von Monica James (480 Seiten)
  8. Die Wellington Saga - Verführung von Nacho Figueras mit Jessica Whitman (370 Seiten)
  9. Im Bann der Rocker von Joanna Wylde (498 Seiten)
  10. Das Spiel geht weiter von Emma Hart (250 Seiten)
  11. Take A Chance - Begehrt von Abbi Glines (311 Seiten)
  12. One More Chance - Befreit von Abbi Glines (288 Seiten)
  13. Love is War - Verlangen von R.K. Lilley (352 Seiten)

Im August habe ich lediglich 13 Bücher gelesen - womit ich nicht ganz so zufrieden bin, aber da ich im August im Urlaub war, ist es vertretbar, würde ich sagen - und insgesamt habe ich so 5.318 Seiten gelesen, was täglich etwa 172 Seiten macht.




Mein Highlight im August waren gleich zwei Bücher.
Die Reich der sieben Höfe Reihe von Sarah J. Maas hat mich unglaublich beeindruckt. Die Bücher waren mitreißend, spannend, gefühlvoll, sexy und so vieles mehr. Und obwohl ich das erste Buch schon genial fand, hat das zweite dies noch einmal getopt, sodass ich mich bei den Monatshighlight nicht für eins der beiden Bücher entscheiden konnte. ♥




Auch meine Überraschung im August waren zwei Bücher.
Wie ihr sicher wisst, bin ich absolut kein Fan von Dreiecksbeziehungen. Genauer gesagt hasse ich sie wie die Pest. Und der Klappentext der beiden Addicted to Sin Bücher, deutete genau auf so etwas hin, sodass ich anfangs wirklich skeptisch war. Doch diese Geschichte ist ganz anders als ich gedacht hatte.
Also, lest diese Bücher. Ich kann es euch nur ans Herz legen! 




Tja, und zum Schluss kommt natürlich wie immer meine Enttäuschung. Und das ist eine meiner SuB-Leichen gewesen.
Das Spiel geht weiter lag seit über zwei Jahren auf meinem SuB, doch die Geschichte konnte mich leider nicht so ganz überzeugen. Sie war einfach zu schnell erzählt, mit zu vielen gewollten Problemen auf zu wenig Seiten. Es kamen einfach keine wirklichen Gefühle auf beim lesen. Was wirklich sehr schade war...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen