Mittwoch, 1. Februar 2017

[Blogpost] Neuzugänge im Januar



Ich habe mich dazu entschieden, euch ab jetzt meine monatlichen Neuzugänge in einem gesonderten Post zu zeigen.
Also hier sind die Schätze die im Januar bei mir einziehen durften...

Mein erster Neuzugang im Januar war All The Pretty Lies - Befreie Mich von M. Leighton gewesen. Welches ich als Rezensionsexemplar vom Heyne-Verlag erhalten habe. Danke nochmals dafür.

Klappentext:


Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unanhängig und verfolgt ihren Traum - Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Resse zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Weitere Infos zum Buch findet ihr Hier.


Dieses Buch war ein weitere Neuzugang im Januar und wieder ein Rezensionsexemplar. Danke nochmals an den Diana-Verlag.

Klappentext:


Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand.
Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, und zu verletzten. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit.
Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.

Weitere Infos zum Buch findet ihr Hier.

Vom Bastei Lübbe Verlag habe ich Anfang Januar ein Vorableseexemplar von Bourbon Kings bekommen. Danke nochmals für dieses schöne Buch.

Klappentext:


Eine mächtige Dynstie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle.
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie gro0en Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse...

Mehr Infos zu dem Buch findet ihr Hier.


Oblivion - Lichtflüstern von Jennifer L. Armentrout ist eins der wenigen Bücher die ich mir diesen Monat selber gekauft habe (Naja okay von einem meiner Weihnachtsgutscheine eher). Und auch wenn ich die deutsche Version noch nicht gelesen habe, kenne ich die englische und kann euch dieses Buch nur ans Herz legen.

Klappentext:


Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort: Das gibt Schwierigkeiten. Er darf keinen Menschen an sich heranlassen, denn das würde Fragen aufwerfen. Warum bist du so stark? Wie kannst du dich so schnell bewegen? Was BIST du? Die Antwort darauf ist ein Geheimnis, das niemals gelüftet werden darf. Doch Katy bringt Daemon vom ersten Tag an aus der Fassung. Er will ihr nahe sein, aber diese Schwäche kann er sich nicht erlauben. Sich in Katy zu verlieben, würde nicht nur sie in Gefahr bringen - es könnte auch das Ende der Lux bedeuten.

Die epische Liebesgeschichte von Obsidian - Schattendunkel - erzählt aus Daemins Sicht!

Mehr über das Buch findet ihr Hier.

Auch Trust Again von Mona Kasten habe ich mir von einem meiner Weihnachtsgutscheine gekauft, worüber ich mehr als froh bin, denn dieses Buch ist mein absolutes Monatshighlight im Januar.

Klappentext:


Sie hat mir der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn heruasfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt...

Mehr Infos zu diesem Buch findet ihr Hier.

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen hatte ich mir noch im Dezember bestellt, und Anfang Januar ist es dann auch endlich angekommen.

Klappentext:


Was Madison Daniels auch versucht, Chase Gamble geht ihr einfach nicht aus dem Kopf. Wie auch, bei seiner charmanten Art und einem Lächeln, das verboten gehört - wie eigentlich alles an ihm. Und seit Chase ihr deutlich zu verstehen gegeben hat, dass Beziehungen für ihn ein rotes Tuch sind, geraten sie bei jeder Gelegenheit aneinander. Da Chase jedoch der Trauzeuge ihres Bruders ist, wollen beide das Kriegsbeil wenigstens für ein paar Tage begraben - bis sie erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite teilen müssen...

Mehr Infos zu dem Buch findet ihr Hier

Ich habe ja Ende letzten Jahres meine Leidenschaft für Thriller wieder entdeckt. Und meine Mama war so lieb mir Der Vollstrecker von meinem liebsten Thrillerautoren Chris Carter zu kaufen.

Klappentext:


Er weiß wo vor du Angst hast...
Ein Priester wird geköpft, seiner Leiche ein Hundekopf aufgesetzt. Eine Frau verbrennt bei lebendigem Leibe in einem verlassenen Haus. Eine weitere wird an den Füßen ausgehängt und in ihrer eigenen Badewanne ertränkt. Detective Robert Hunter und sein Kollege Garcia sind auf der Jagt nach einem brutalen und gewissenlosen Killer. Ein Killer ohne Erbarmen, der weiß, was seine Opfer am meisten fürchten.

Weitere Infos zu dem Buch findet ihr Hier.

Auch IDie Blutschule von Max Rhode alias Sebastian Fitzek habe ich diesen Monat von meiner Mama bekommen, allerdings war das nur ein Mängelexemplar.

Klappentext:


Eine unbewohnte Insel im Storkower See.
Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer.
Eine Schule mit Fächern: Fallen stellen. Opfer Jagen. Menschen töten.
Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metroploe Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird...

Weitere Infos zu diesem Buch findet ihr Hier.

In das Cover von Im nächsten Leben vielleicht habe ich mich schon vor Monaten verliebt und war deswegen total glücklich, als mich im Januar das Rezensionsexemplar vom Piper Verlag erreicht hat.

Klappentext:


Hunger, Schmutz, Verzweiflung. Das ist bitterer Alltag für Tenleigh und Lyland, die in einem armen Minenarbeiterdorf in den Bergen von Kentucky aufwachsen. Die einzige Chance, ihre trostlose Heimat für immer zu verlassen, ist das Stipendium des ortsansässigen Kohlenunternehmens. Doch nur einer kann es gewinnen, alle anderen müssen bleiben. Da ist kein Platz für Freundschaft - oder Liebe. Trotzdem ändert sich alles, als Tenleigh und Kyland sich kennenlernen. Die beiden Konkurrenten wehren sich mit aller Kraft gegen ihre Gefühle füreinander, denn was passiert, wenn einer von ihnen gewinnt? Wenn nur einer gehen kann? Und der andere zurückbleibt?

Hier erfahrt ihr mehr über das Buch.

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein großer Fan von Fifty Shades bin. Weswegen auch das offizielle Buch zum neuen Film Fifty Shades Darker nicht in meiner Sammlung fehlen durfte.

Klappentext:


Das offizielle Buch zum Film mit kommentierten Fotos der Autorin von den Dreharbieten - und einer Lesprobe des demnächst erscheinenden Romans Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe von Christian Grey selbst erzählt.
Verunsichert durch die gefährliche Leidenschaft ihres Liebhabers Christian Grey, hat Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann abgebrochen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist stärker denn je. Als er vorschlägt, sich noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana sofort ein - und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst riskante Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann...

Weitere Infos zu dem Buch findet ihr Hier.

Auf das dritte Buch der Reihe hatte ich mich lange gefreut, aber mir selber im Dezember ein Kaufverbot auferlegt. Deswegen durfte Dark Wild Night von Christina Lauren erst im Januar bei mir einziehen.

Klappentext:


Es läuft super bei Zeichnerin Lola: Ihre Graphic Novel soll verfilmt werden. Und eigentlich hat sie auch keine Zeit, sich ablenken zu lassen. Schon gar nicht von ihrem superheißen besten Freund Oliver, den sie nicht aus dem Kopf bekommt, obwohl er ihr erst letztens einen Korb gegeben hat!
Comicladenbesitzer Oliver kann sich nicht nur über Lolas Erfolg freuen. Denn je mehr Zeit sie am Set verbringt, desto weniger Zeit hat sie für ihn. Dabei hat er gerade begriffen, wie scharf er seine beste Freundin findet...

Mehr Informationen zum Buch findet ihr Hier.

Bücher von Sarah Saxx sind für mich mittlerweile schon ein Muss, weswegen ich mich auch so gefreut habe, als das Rezensionsexemplar von King of Chicago bei mir angekommen ist. Danke nochmals liebe Sarah für das Buch.

Klappentext:

Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss - zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht noch einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und die selbe Frau an seiner Seite hat...

Mehr Infos zu diesem Buch findet ihr Hier.

Das Buch Du und ich und dieser Sommer ist mir schon mehrmals durch sein hübsches Cover aufgefallen, umso mehr habe ich mich darüber gefreut, als Yvonne mich fragte ob ich das Buch nicht lesen möchte. Danke nochmals für das Lesexemplar liebe Yvonne.

Klappentext:


Eigentlich hatte Nicole überhaupt nicht vor, sich zu verlieben, aber ihr Herz hat einen eigenen Plan. Blöd nur, dass ihr Schwarm ausgerechnet der größte Aufreißer der Schule sein muss, der auch noch unverschämt gut aussieht. Milias mit seinen dunklen Haaren, braunen Augen und der sommergebräunten Haut. Nicole ist überglücklich, als Milias tatsächlich mit ihr zusammen sein will. Doch sie ahnt nicht, dass sich das Leben der beiden für immer verändern wird. In diesem Sommer werden ihre junge Liebe und ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt...

Mehr über das E-Book erfahrt ihr Hier.

Auch das letzte mir noch fehlende Buch von Chris Carter hat mir meine Mama im Januar gekauft.

Klappentext:


Ein anonymer Anrufer befiehlt Detective Robert Hunter eine Website auszusuchen. Auf der Seite: eine Live Show. Hunter muss mit ansehen, wie ein Mensch brutal gefoltert und ermordet wird. Das Gefühl von Hilflosigkeit ist übermächtig. Bevor Hunter und sein Kollege Garcia vom LAPD auch nur ahnen, mit wem sie es zu tun haben, setzt der Unbekannte sein krankes Spiel fort: Ein weiterer brutaler Mord vor laufender Kamera. Und dieses Mal hat der Anrufer Hunter und Garcia eine ganz eigene Rolle zugedacht.

Mehr über das Buch könnt ihr Hier erfahren.


Auch dieses Rezensionsexemplar von Dirty English - Verboten heiß hat mich im Januar erreicht. Vielen lieben Dank nochmals an den HarperCollinsGermany Verlag dafür.

Klappentext:


Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Unbekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen...

Hier findet ihr weitere Infos zu diesem Buch.

Ich bin ein großer Fan von Sarah Morgan, weswegen ich es kaum erwarten kann ihr neues Buch Schlaflos in Manhatten zu lesen. Danke nochmals an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Klappentext:


Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt - und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte.

Mehr zu diesem Buch erfahrt ihr Hier.

Wisst ihr, ich verfluche diese Thalia-Mängelexemplar-Aktionen, dadurch sind diesen Monat allein 6 neue Bücher bei mir eingezogen, die aber liebenswerter Weise alle meine Mama bezahlt hat. Ewig und eins von Adriana Popescu war eins dieser sechs Bücher.

Klappentext:


Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz - bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.

Mehr zu dem Buch erfahrt ihr Hier.

Nach diesem Buch habe ich schon lange gesucht, denn mittlerweile gibt es das nur noch als E-Book. Deswegen war ich so glücklich, als ich es bei der Thalia-Aktion entdeckt habe.

Klappentext:


"Verliebt, verlobt, verheiratet"? Nicht bei den drei Freundinnen Hanna, Clara und Vero. Als wäre "Unglücklich verliebt, verlassen, betrogen" nicht schon schlimm genug, steht auch noch eine Traumhochzeit an, bei der sie weder Braut noch Brautjungfern sind. Interessant wird es allerdings beim Blick auf die Gästeliste. Denn einige attraktive Männer sorgen für Herzklopfen und Gefühlschaos, und am Ende stellt sich die Frage: Wer gehört hier eigentlich wem?

Mehr zu diesem Buch erfahrt ihr Hier.

Auch dieses Buch habe ich mir bei der Aktion ausgesucht. Vor allem weil ich ein großer Fan der Serie Gilmore Girls bin.

Klappentext:


Lauren Graham, bekannt aus Gilmore Girls, erzählt eine Geschichte die ihre eigene sein könnte.
Franny Banks ist zwar ein bisschen chaotisch, aber vor allem witzig, charmant und klug - eigentlich müsste sie alle ihre Ziele erreichen können:

- Schauspielerin werde
- den Durchbruch schaffen
- Mann fürs Leben finden

Für den Notfall hat sie trotzdem einen Plan B:

- langjährigen Freund Clark heiraten
- Englisch Lehrerin werden
- in einen Vorort ziehen

Doch ihr "Ultimatum zur Traumverwirklichung" von drei Jahren läuft bald ab. Als sich herausstellt, dass sogar Plan B geplatzt ist, lautet Frannys Motto deshalb: Lieber jetzt als irgendwann.

Mehr Infos zu dem Buch bekommt ihr Hier.

Auch Die Nacht schreibt uns neu war eins der sechs Bücher von Thalia.

Klappentext:


Emma macht sich bereit für ihren großen Tag. Diw Wimpertusche in ihrer Hand zittert ein wenig, aber ein bisschen Nervosität ist ganz normal , oder? Beim Blick in den Spiegel tasten Emmas Finder automatisch nach der alten Narbe dicht unter ihrem Haaransatz. Das sichtbare Andenken an die Nacht, die ihr Leben verändert hat. Und nicht nur ihres. Emma erinnertsich: an den furchbaren Unfall auf dem Heimweg von ihrem Junggesellinnenabschied, an den Tod ihrer besten Freundin Amy, an ihren Retter Jack, an Richards liebevolle Reaktion, als sie ihn gebeten hat, die Hochzeit zu verschieben. Und an alles, was danach kam. Schließlich klopft es an der Tür. Jemand ist gekommen, um Emma nach unten zu führen. Aber wer?

Mehr über das Buch könnt ihr Hier erfahren.

Von Jessica Sorensen habe ich bereits eine Reihe gelesen, die Nova & Quinton Reihe, und wollte mir schon lange weitere Bücher von ihr holen. Jetzt habe ich zwei bei der Thalia-Aktion gefunden, die natürlich gleich mit mussten.

Klappentext:


Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella - es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft...

Mehr Infos zu diesem Buch findet ihr Hier.


Und das erste Buch von Callie & Kayden durfte noch mit.

Klappentext:


Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an.Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht...

Hier findet ihr mehr über dieses Buch.




Von Léon & Claire - Er trat aus den Schatten habe ich schon viele gute und weniger gute Meinungen gehört. Deswegen bin ich aber irgendwie nur noch mehr gespannt wie ich es finden werde. Danke nochmals an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar.

Klappentext:


Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, desen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines Tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden zum Spielball dunkler Mächte.

Mehr über dieses Buch erfahrt ihr Hier.

Under the Lights - Gunner & Willa habe ich schon letztes Jahr auf englisch gelesen, aber ich bin so in dieses Buch und das Cover verliebt, dass ich es unbedingt noch auf deutsch haben wollte. Deswegen Danke an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Klappentext:


Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheintzwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet - und er kann es einfach nicht länger mit ansehen.

Mehr über das Buch könnt ihr Hier erfahren.

Rock My Heart kommt eigentlich erst am 20. Februar raus, deswegen war ich mehr als erstaunt, als ich schon Ende Januar das Buch im Briefkasten hatte. Danke nochmals an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar.

Klappentext:


Feiern, tanzen - einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones To Know gehen. Dort trifft sie Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen - doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen...

Mehr über dieses Buch erfahrt ihr Hier.



Und kennt ihr vielleicht ein Buch meiner Neuzugänge schon oder würdet es gern selber lesen?




Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    echt tolle Neuzugänge, die du da hast :)Léon & Claire und Oblivion möchte ich mir auch noch zulegen. Vor allem auf Oblivion freue ich mich schon :)

    Liebe Grüße
    Navika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Navika,

      Oblivion ist wirklich gut, ich hab es selber schon auf englisch gelesen und es geliebt. Kann es dir also nur empfehlen :)

      LG Steffi

      Löschen