Donnerstag, 1. Dezember 2016

[Blogpost] Mein Lesemonat November...


Hey meine Lieben,

ich wünsche euch allen einen wunderschönen und stressfreien Dezember. Genießt den Schnee (der ja seit gestern fällt) und die schönste Zeit des Jahres mit euren Lieben. Und natürlich wünsche ich euch ein paar schöne Lesestunden diesen Monat.
Aber jetzt zu meinem Lesemonat...diesen Monat bin ich wieder voll und ganz zufrieden mit meinen gelesenen Büchern. 




  1. The Sun is also a Star (384 Seiten)
  2. Vampire Academy - Blutsschwestern (305 Seiten)
  3. Perfect Touch - Intensiv (335 Seiten)
  4. Außergewöhnlich verliebt (217 Seiten)
  5. Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (603 Seiten)
  6. Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe (604 Seiten)
  7. Fifty Shades Freed - Befreite Lust (668 Seiten)
  8. Frigid (336 Seiten)
  9. Crazy, Sexy, Love (367 Seiten)
  10. In Seinen Augen (430 Seiten)
  11. In Seinem Herzen (400 Seiten)
  12. I Want It That Way (334 Seiten)
  13. As Long As You Love Me (380 Seiten)
  14. Entführt und Verführt (352 Seiten)
  15. The Deal - Reine Verhandlungssache (448 Seiten)
  16. The Mistake - Niemand ist perfekt (368 Seiten)
  17. Beautiful Player (364 Seiten)
Insgesamt habe ich diesen Monat 17 Bücher gelesen, insgesamt also 6.895 Seiten. Was pro Tag rund 230 Seiten macht.



Im November viel es mir mal wieder viel zu schwer mich nur für ein Highlight zu entscheiden. Crazy, Sexy, Love gehört auf jeden Fall zu meinen Montashighlights genau wie Entführt und Verführt und  In Seinem Herzen. Alle drei gehören zu den Büchern, die mich im einem Moment haben lachen lassen und im anderen hatte ich Tränen in den Augen. Und genau so sollten Bücher sein.



Von Entführt und Verführt war und bin ich bis jetzt total überrascht. Dieses Buch habe ich nur Aufgrund einer Freundin gekauft, die meinte ich solle es unbedingt lesen. Da wir einen ziemlich ähnlichen, wenn nicht genau gleichen, Geschmack haben was Bücher angeht, habe ich es mir gekauft...und oh verdammt...dieses Buch ist einfach großartig!



Bitte glaubt mir, ich mag Frigid wirklich. Es ist eine zuckersüße Liebesgeschichte, allerdings hatte ich mir etwas mehr erwartet. Ich liebe die Bücher von Jennifer L. Armentrout und bis jetzt hat mich keins enttäuscht, aber dieses Buch kann einfach nicht mit den anderen Büchern der Autorin mithalten. Was ich sehr schade fand, denn die Idee hinter der Story hat so viel Potenzial.



Ja, ja ich weiß, eigentlich wollte ich mich ja etwas zurückhalten was neue Bücher angeht, aber im Endeffekt sind es doch 13 neue Bücher geworden. Allerdings sind 7 Bücher Rezensionsexemplare, 2 davon hat mir meine Mama gekauft und nur die restlichen 4 habe ich mir selber gekauft.


Kommentare:

  1. Hey :)

    Wow, du bist immer so fleißig! Ich beneide dich, dass du so viel Zeit zum Lesen findest ♥
    Von "Frigid" war ich auch etwas enttäuscht, weil Jennifer L. Armentrout selbst die Messlatte so hoch setzt.

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      so viel Zeit zum lesen muss ich gar nicht finden, ich nehme auch schon mal etwas weniger Schlaf in kauf ;)
      Ja genau das meine ich, alle ihre Bücher sind so gut das man das automatisch von ihr erwartet, aber für Frigid war die Messlatte dann leider zu hoch.

      LG Steffi

      Löschen