Freitag, 14. April 2017

[Rezension] Dangerous Secrets

Buchcover




Infos


Titel: Dangerous Secrets
Autor: J. Kenner
Anzahl der Seiten: 304
Verlag: Diana
Preis: 9,99€
ISBN-13: 978-3-453-35925-3
Erscheinungsdatum: 10. April 2017




Alle glauben zu wissen, wer Dallas Sykes ist: ein berüchtigter Milliardär, ein verführerischer Playboy, ein Mann, der alles bekommt, was er will. Aber ich kenne den wahren Dallas – und der ist mit Leib und Seele mein. 


Wir haben unsere Geheimnisse sorgsam gehütet, uns im Dunkeln unserem Schmerz und unserer Lust hingegeben. Die Arme des anderen waren eine süße Zuflucht. 

Doch wir können uns nicht länger vor der Wahrheit verstecken. Unsere Masken sind gefallen, und wir sind bereit, uns der Vergangenheit und der Zukunft zu stellen.



Für mich ist Julie Kenner eine der Autorinnen die wirklich jedes Thema, und ist es noch so ein Taboo, in einen unglaublich guten Roman verwandeln kann. Und genau das selbe hat sie mir wieder mit ihrer Secrets Reihe bewiesen. Weswegen ich auch so froh war, endlich das letzte Band der Reihe in den Händen zu halten.
Band 3 startet nahtlos dort, wo Band 2 aufgehört hat. Jane ist verschwunden und Dallas versucht mit allen Mitteln sie zu finden. Doch auch als er sie findet ist schnell klar, die beiden haben noch weit größere Probleme. Denn es ist immer noch nicht geklärt wer "Die Frau" ist und warum sie nach 17 Jahren die beiden wieder terrorisiert. Dazu müssen Dallas & Jane sich noch eine weitere Frage stellen: Können sie es überhaupt schaffen zusammen zu bleiben, wenn jeder gegen ihre Beziehung ist?
"Ich bin immer für dich da. Jederzeit. Ich kann nicht glauben, dass es eine Zeit gab, da wir dagegen angekämpft haben, denn ich kann ohne dich nicht leben."
Wirklich, ich wollte mir mit dem letzten Buch Zeit lassen. Ich wollte es genießen. Doch schon vom ersten Buch an, war ich Feuer und Flamme für die Geschichte von Dallas & Jane, und auch das letzte Buch hat daran nicht ändern können. Deswegen habe ich nur wenige Stunden für das Buch gebraucht...ups.
Dallas beeindruckt mich einfach immer wieder. Er ist nicht nur verdammt sexy...hallo...er ist rattenscharf! Aber die Seiten die er gegenüber Jane zeigt haben mich eigentlich noch weit mehr fasziniert. Denn er ist auch so unglaublich liebevoll und würde alles tun um sie zu beschützen. Das macht ihn zu so einem besonderen Mann. Und auch Jane ist wie schon in den ersten Teilen eine unglaublich starke Persönlichkeit. Natürlich hat sie wie andere auch ihre schwachen Momente, aber wenn man bedenkt was sie alles durchgemacht hat, ist sie einfach nur wahnsinnig stark und beeindruckend.


Die beiden Charaktere haben eine unglaubliche Chemie, eine ganz besondere Verbindung, die mich total fasziniert hat. Das Knistern zwischen den beiden ist auch über die Buchseiten hinaus zu spüren. Etwas was nicht jede Autorin schafft, für mich aber ein außergewöhnliches Buch ausmacht. Und Julie Kenner hat es bis jetzt noch jedes Mal geschafft, das ihre Sex-Szenen nur so knistern. Und was ich sehr schön fand war, dass sie im Gegensatz zum zweiten Teil der Reihe, bei Dangerous Secrets wieder die goldene Mitte zwischen Sex und Handlung gefunden hat. Es diesmal nicht übertrieben hat.
"Das ist das Problem mit Monstern, Dallas. Sie verstecken sich nicht nur unter den Betten von Kindern und in dunklen Schränken. Sie verstecken sich direkt vor unseren Augen. Deshalb sind sie auch so Furch einflößend."
Und dazu bietet die Geschichte noch jede Menge Konflikte und Dramen. Denn Dallas & Jane müssen nicht nur immer noch gegen die Monster ihrer Vergangenheit und auch die neu dazugekommenen Monster ankämpfen. Man erfährt endlich auch, wer "Die Frau" ist. Und auch wenn mir die Auflösung nicht zu 100% gefallen hat, war es sehr spannend zu erfahren wer hinter "Der Frau" steckt. Und ich hatte ja schon seit dem ersten Buch meine Vermutung wer hinter ihr stecken könnte. Und...buhja...ich hatte recht! Natürlich sage ich euch nicht wer dahinter steckt, dass müsst ihr schon selber herausfinden.


Alles in allem war Dangerous Secrets ein wirklich gelungenes Finale der Reihe, welches voller Dramen, Konflikte, heißer Momente und liebevollen Augenblicken nur so strotzt. Und den Leser von der ersten Seite an fesselt.


Viel Drama und Liebe. Aber ein gelungenes Finale für die Reihe.



Danke an den Diana Verlag und das Randomhouse Bloggerportal für die Bereitstellung des Buches.


1 Kommentar:

  1. Die Reihe kenne ich gar nicht, klingt aber echt super und ich schau mir die Teile jetzt mal genauer an. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen