Mittwoch, 1. März 2017

[Blogpost] Mein Lesemonat Februar...

Hey meine Lieben,
Unglaublich wie schnell der Februar schon wieder vorbei ist. Aber da ich einige Zeit Ferien hatte, hatte ich ziemlich viel Zeit zum lesen, was sich wieder mal bei meinem Lesemonat bemerkbar macht.


  1. All the Pretty Lies - Befreie Mich von M. Leighton (305 Seiten)
  2. Rock My Heart von Jamie Shaw (384 Seiten)
  3. Dirty English von Ilsa Madden-Mills (302 Seiten)
  4. Crazy, Sexy, Love von Kylie Scott (368 Seiten)
  5. Im nächsten Leben vielleicht von Mia Sheridan (337 Seiten)
  6. King of Chicago - Ein Millionär zum verlieben von Sarah Saxx (436 Seiten)
  7. Sexy Secrets von J. Kenner (352 Seiten)
  8. Beautiful Player von Christina Lauren (384 Seiten)
  9. Under The Lights - Gunner & Willa (304 Seiten)
  10. Jamaica Lane von Samantha Young (394 Seiten)
  11. Der Totschläger von Chris Carter (464 Seiten)
  12. Schlaflos in Manhatten von Sarah Morgan (448 Seiten)
  13. Forever in Love - Meine Nummer Eins von Cora Carmack (320 Seiten)
  14. Last Year's Mistake von Gia Ciocca (352 Seiten)
  15. Perfect Passion - Berauschend von Jessica Clare (352 Seiten)
  16. Driven - Bittersüßer Schmerz von K. Bromberg (672 Seiten)
  17. True - Weil du mich zum Träumen bringst von Erin McCarthy (320 Seiten)
Insgesamt habe ich diesen Monat 17 Bücher gelesen - womit ich sehr zufrieden bin - insgesamt also 6.494 Seiten. Was pro Tag rund 232 Seiten macht.




Mein Monatshighlight im Februar ist ganz eindeutig ADAM EVEREST!
Gott, ich habe mich Hals über Kopf in ihn und dieses Buch verliebt. Es ist unglaublich gut geschrieben und die Story war süß, witzig, mitreißend...alles was ein gutes Buch braucht.
Ehrlich, wer dieses Buch noch nicht gelesen haben sollte, der sollte das dringend nachholen!




Nachdem eine Freundin von mir mir schon seit Monaten in den Ohren liegt, dass ich ein Buch von Sarah Morgan lesen sollte, habe ich es im Februar endlich geschafft. Und...wow...ich bin mehr als überrascht was Schlaflos in Manhattan angeht. Das Buch ist wunderschön geschrieben, mit genau der richtigen Menge von Lovestory und Herzschmerz.
Ich kann euch wirklich nur empfehlen auch mal ein Buch der Autorin zu lesen. ♡




Ich weiß, an Büchern von J. Kenner scheiden sich die Geister. Einige lieben sie. Andere können sie einfach nicht ausstehen. Und ich war bis zu diesem Buch ganz klar eine Verfechterin der Autorin. Denn obwohl ich Dirty Secrets wirklich mochte, hat mich Teil 2 der Reihe Sexy Secrets verdammt enttäuscht...
Denn dieses Buch viel mal wieder in die Kategorie "Zu viel Sex, zu wenig Handlung". Und das ist so verdammt schade, denn diese Geschichte hat so viel Potenzial geboten, welches leider nur auf den letzten 50 Seiten so richtig ausgeschöpft wurde. Nichtsdestotrotz werde ich wohl auch noch das letzte Band der Reihe lesen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen