Donnerstag, 9. Februar 2017

[Blogpost] Top Ten Thursday #15


Hallo ihr Lieben,
ich habe mich dazu entschieden, ab jetzt regelmäßig beim Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria teilzunehmen.
Dabei geht es um verschiedene Buchlisten mit einer Auswahl von 10 Büchern zu bestimmten Themen, die man jeden Donnerstag selber zu dem vorgegebenen Thema erstellt. Danach sollte dieser Post auf Steffis Bücher Bloggeria gepostet werden um sich mit anderen auszutauschen.


Das heutige Thema:


10 Klassiker, die jeder lesen sollte



Auch wenn ich nicht oft Klassiker lese, habe ich schon in meiner Schulzeit eine Schwäche für Austen und Bronte entwickelt, eben die typischen "Frauen Klassiker" (danke dafür an meinen Deutsch LK Lehrer 😉).
Diese 10 gehören bis heute zu meinen absoluten Lieblingen...



 

  



Sturmhöhe von Emily Bronte
Stolz und Vorurteil von Jane Austen
Tess von den d'Urbervilles von Thomas Hardy
Jane Eyre von Charlotte Bronte
Anna Karenina von Leo Tolstoi
Emma von Jane Austen
Das Geisterhaus von Isabell Allende
Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald
Romeo und Julia von William Shakespeare



Und kennt ihr eins dieser Bücher oder steht eins davon vielleicht auf eurer eigenen Liste?





Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    oh welch tolle Bücher, ich habe fast alle davon tatsächlich gelesen und trotzdem habe ich heute ausschließlich Stolz und Vorurteil auf meiner Liste. Gibt unglaublich viele Bücher an die man bei solchen Aufgaben immer gar nicht denkt. :(

    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      da muss ich dir zustimmen. Es gibt einfach so unglaublich viele Klassiker, weswegen einige Bücher auch sicherlich bei mir untergegangen sind.

      So zum Beispiel 'Das doppelte Lottchen' von deiner Liste :(

      LG Steffi

      Löschen
  2. Steffi, da hast du wirklich ein paar Schätze gelistet. Aber „Die Elenden“ war nicht meins. Das Buch war ganz schön schwer - auch im physischen Sinn.

    „Jane Eyre“ fand ich großartig! „Der große Gatsby“ ebenso. „Das Geisterhaus“ will ich noch lesen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      stimmt 'Die Elenden' war nicht die leichteste Kost, hat mir persönlich aber wirklich sehr gefallen.

      Wenn du 'Das Geisterhaus' noch nicht gelesen hast, kann ich es dir nur empfehlen, bei mir gehört es zu meinen absoluten Lieblingen ♡

      LG Steffi

      Löschen
  3. Hallo Steffi,

    die Liebe zu Austen und den Bronte Schwestern teilen wir auf jeden Fall!

    Andere von dir genannten Bücher wie "Tess" und "Anna Karenina" stehen noch auf meiner To-Read-Liste.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bella,

      Ja Austen und Brontë sind schon etwas Besonderes 😍
      Was Tess angeht, so kann ich dir das nur ans Herz legen, denn das ist eins meiner Lieblinge. Ein Buch welches ich immer wieder lesen könnte 💖

      LG Steffi

      Löschen
  4. Hey Steffi :)

    Manche Bücher kenne ich vom sehen her, aber gelesen habe ich nur "Romeo & Julia" und das war ehrlich gesagt nicht so mein Fall. Könnte aber auch daran liegen, dass wir in der Schule jede Silbe ausgeschlachtet haben ...

    Ich habe heute keinen Beitrag, bin momentan zu sehr im Prüfungsstress. Aber ich schmöcker gerne mal durch die Beiträge :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      Ja das ist leider ein Problem, in der Schule überanalysiert man Bücher immer, wodurch der Spaß daran leider vergeht. Ich hatte wohl Glück, denn ich kannte das Buch schon davor ☺

      LG Steffi

      Löschen