Sonntag, 1. Januar 2017

[Blogpost] Mein Lesejahr 2016


Hey meine Lieben,

natürlich wollte ich euch nicht nur mein Lesemonat Dezember heute zeigen, sondern auch gleich mein Lesejahr.
Also hier ist es....

(Bitte entschuldigt die schlechte Qualität, aber meine Kamera hat leider nicht richtig funktioniert)

Ich werde es euch ersparen, meine gesamten gelesenen Bücher hier aufzulisten. denn dann säße ich wahrscheinlich morgen noch hier. Aber ich kann euch zumindest ein paar Einzelheiten verraten...
Ich habe 2016 insgesamt 198 Bücher gelesen. Das macht alles in allem 78.047 Seiten die ich gelesen habe 😲
Auf dem Bild seht ihr allerdings nur 170 meiner gelesenen Bücher. Denn ich habe einige Bücher schon wieder 3x gelesen (einige davon liebe ich einfach wirklich).



Wisst ihr eigentlich wie schwer es war aus 198 Büchern gerade mal 10 Highlights herauszusuchen?
Aber schlussendlich ist es mir gelungen meine 10 Highlights herauszusuchen....

  1. Rock Kiss - Ich berausche mich an dir war schon im Januar eins meiner Highlights. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, bei der ich vor allem die langsame Entwicklung neben den tollen Charakteren zu schätzen weiß.
  2. Auch in Until Friday Night habe ich mich schon im Januar verliebt, als ich es auf Englisch gelesen habe. Für mich eins der besten Bücher von Abbi Glines. Und wohl eine der schönsten Liebesgeschichten.
  3. Bei The Real Thing fand ich neben der Story vor allem die Charaktere (auch dämliche Nebencharaktere) genial. Und als Auftakt der neuen Samatha Young Reihe hat das Buch einen besonderen Platz verdient.
  4. Ich bin zwar jemand, der schon mal beim lesen weint, aber Stepbrother Dearest hat jedes Buch getoppt. So sehr habe ich selten geweint. Aber dieses wunderschöne Buch ist jede einzelne wert.
  5. Ugly Love zählt schon seit Jahren zu meinen liebsten Büchern (deswegen ist die deutsche Übersetzung auch nicht in meiner Top 10). Und auch wenn für mich kein Colleen Hoover Buch das je topen kann, ist Maybe Someday ihr mit seiner außergewöhnlichen Liebesgeschichte dicht auf den Versen.
  6. Auch Entführt und verführt ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte. Doch mit ihren Thriller-Elementen nochmal ein ganz anderes Kaliber. Und gehört deswegen in meine Top 10.
  7. Zu Begin Again brauch ich wohl nichts mehr sagen oder? Dieses Buch steht dieses Jahr bei so vielen von euch auf der Highlight-Liste.
  8. Paper Swan - Ich will dich nicht lieben ist einfach atemberaubend. Wunderschön, verstörend, spannend. So viel mehr als eine Lovestory.
  9. Die Lux-Saga ist schon lange meine liebste Fantasy Reihe. Und mit Opposition hat die Reihe einen mehr als gelungenen Abschluss bekommen.
  10. Und zum Schluss darf ich natürlich nicht Harry Potter und das verwunschene Kind vergessen. Für jeden Fan ein absolutes Highlight, also ganz eindeutig auch für mich.



So natürlich könnte ich euch jetzt wie in meinem normalen Lesemonat noch meine Überraschungen und Enttäuschungen dieses Jahr sagen, doch da gab es einfach zu viele, weswegen ich diese weglasse.
Aber wie viele Neuzugänge es bei mir gab, das möchte ich euch zumindest noch wissen lassen...


Ja 145 Bücher durften bei mir 2016 einziehen.
Mittlerweile besitze ich auch über 500 Bücher, weswegen 145 nicht so extrem viele sind. Aber darunter waren einige Schätze.

So das war es jetzt zu meinem Lesejahr. Aber ich freue mich schon jetzt auf ein weiteres wundervolles Lesejahr mit euch zusammen 💓


1 Kommentar:

  1. Oh wow, das ist wirklich einiges, vor allem an Neuzugängen :D
    Hier ist mein Jahresrückblick
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen