Freitag, 25. November 2016

[Rezension] Crazy, Sexy, Love

P.S. I still love you




Infos


Titel: Crazy, Sexy, Love
Autor: Kylie Scott
Anzahl der Seiten: 354
Verlag: LYX
Preis: 12,00€
ISBN-13: 978-3-7363-0199-3
Erscheinungsdatum: 11. November 2016





Bad Boys, Liebe & Rock'N'Roll
Als Vaughan nach langer Zeit zurück in seine Heimatstadt kehrt, ist er auf alles vorbereitet - nur nicht auf eine tropfnasse und verzweifelte Braut in seiner Badewanne. Die wunderschöne Fremde heißt Lydia und hat gerade erfahren, dass ihr Verlobter sie betrogen hat. Mehrmals. Mit einem Mann! Eigentlich hat Vaughan einen Berg eigener Probleme. Aber da der Ex-Rockstar und frisch gebackene Barkeeper es nicht übers Herz bringt, Lydia einfach ihrem Schicksal zu überlassen, nimmt er sie vorübergehend bei sich auf - nicht ahnend, dass sie mit ihrer toughen und zugleich verletzlichen Art seine Wlet vollkommen auf den Kopf stellen wird...


Ich bin schon seit ihrem ersten Buch ein großer Fan von Kylie Scott, da sie es immer wieder fertig bringt Bücher zu schreiben die lustig, süß und dazu noch sexy sind. Ihre Bücher machen einfach jedes mal aufs neue Spaß beim lesen. Denn sie weiß, wie sie ihren trockenen sarkastischen Humor mit Drama und etwas Action zwischen den Laken der Protagonisten mixen muss, um eine großartige Story dabei zu bekommen. Bis jetzt hat sie mich einfach noch nie enttäuscht...und das gilt auch für ihr neuestes Werk.
Wenn ihr - so wie ich - schon Kylies Stage Dive Reihe gelesen habt, werdet ihr mir sicher zustimmen, dass Kylie einfach eine tolle Schriftstellerin ist. Ihre Bücher sind einfach perfekt dafür geeignet, um mal alles um sich herum zu vergessen. Und auch Crazy, Sexy, Love bildet da keine Ausnahme.


Die Geschichte beginnt am Tag von Lydia's Hochzeit, genauer gesagt nur ein paar Minuten vor der Trauung. Sie ist bereits fertig in ihrem perfekten Hochzeitskleid den Gang entlang zu schreiten, doch plötzlich ergreift sie die Flucht. Jedoch nicht weil sie kalte Füße bekommen hat, nein, vielmehr hat sie ein Video zugeschickt bekommen, auf dem ihr Verlobter mit seinem Trauzeugen schläft. Nach dieser schockierender Offenbarung beschließt sie, dass es eine gute Idee ist wegzurennen und sich im Badezimmer ihres Nachbarn, den sie noch nie zu Gesicht bekommen hat, zu verstecken. Natürlich ist Vaughan mehr als erstaunt eine tropfnasse Frau im Hochzeitskleid in seiner Badewanne vorzufinden. Doch auch wenn das erste Aufeinandertreffen der zwei alles andere als konventionell vonstatten gegangen ist, werden Vaughan und Lydia sehr schnell Freunde, die sich mehr als nur ein bisschen zueinander hingezogen fühlen....
"Er mochte mich sehr. Vielleicht liebte er mich sogar ein klein wenig. Wer wusste das schon? Doch das war gleichgültig. Er würde trotzdem nicht hierbleiben."
Wie ihr sicher schon gemerkt habt, beginnt das neue Buch von Kylie mit einem ziemliche Knall. Denn ich meine, wer möchte schon erfahren, dass der eigene Verlobte einen betrügt und das auch noch mit einem Mann! Und nicht nur das, denn die ganze Stadt weiß bescheid, nur man selber nicht. Ich glaube da kann jeder verstehen, warum Lydia ihre Beine in die Hand genommen hat. Auch wenn das ein großer Schock für Lydia selber war, für mich machte ihre Reaktion (oder vielmehr ihr Fluchtversuch und wie sie mit allem umgegangen ist) sie gleich vom ersten Moment an zu einer super sympathischen Protagonistin. Und nicht nur das mochte ich an ihr, denn sie ist sarkastisch, etwas verrückt, dazu liebenswert und hilfsbereit. Und noch ein weiterer großer Pluspunkt: Sie ist kein Model! Ich liebe Protagonistinnen die einmal nicht perfekt sind, sondern vielleicht etwas mehr auf den Rippen haben, sich dafür aber nicht schämen.


Und Vaughan - wer das letzte Buch aus Kylies alter Reihe gelesen hat, der kennt ihn schon - ist einfach ein heißer Typ, da gibt es gar nichts zu diskutieren. Zusammen ergeben die beiden eine tolles Paar, mit mehr als ein wenig Chemie zwischen ihnen und einen Art miteinander umzugehen, die den Leser mehr als einmal zum schmunzeln bringt.
"Ich weiß, dass dieser Arsch Selbstzweifel in dir geweckt hat. Zweifel daran, dass du für jemanden so empfinden könntest. Aber du bist in mir. Das bist du seit dem Tag, an dem wir uns kennenlernten. Eine Weile habe ich mich dagegen geströubt, aber das ist jetzt vorbei." 
Eine Besonderheit, die ich an vielen Büchern einfach nicht mag und deswegen ihr noch einmal erwähnen möchte ist, dass diese Geschichte sich sehr schnell entwickelt. Insgesamt spielt die Story in einem Zeitrahmen von 2 Wochen. Doch hier funktioniert es einfach perfekt, sodass selbst ich nichts daran auszusetzen habe.
Insgesamt habe ich dieses Buch sehr genossen und, auch wenn ich das Buch schon vor ein paar Wochen gelesen habe, muss ich immer noch schmunzeln wenn ich an einige Stellen denke. Und genau das macht mich jetzt so hibbelig auf das nächste Buch welches im Mai erscheinen wird.


Gelungener Auftakt der neuen Kylie Scott Reihe. Eine lustige und sexy Liebesgeschichte.





Kommentare:

  1. Dieses Buch wartet auch schon auf meinem Kindle 😊. Schöne Rezension, freu mich jetzt richtig auf das Buch.

    Lg Luna
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann wünsch ich die viel Spaß beim lesen, denn wirst du aber sicherlich haben. Das Buch ist einfach zu lustig und süß 😉

      LG Steffi

      Löschen