Donnerstag, 11. Februar 2016

Warum lese ich Größtenteils New-Adult Bücher?

Hallo ihr Lieben!

Mich hat auf Instagram vor ein paar Tagen jemand gefragt, warum ich fast ausschließlich New-Adult Romane lese.
Darüber habe ich eine ganze Weile nachgedacht warum dies überhaupt so ist und wann das angefangen hat.
Zum einen klar ich bewundere die starken Frauen in den Büchern. Die Entwicklung die sie durchmachen, die Schwierigkeiten die sie meistern. Aber vor allem fesselt mich etwas anderes an den Büchern, ich weiß nicht direkt wie ich es beschreiben soll, aber ich probiere es mal anhand meiner Lieblingsreihe, mit der auch alles angefangen hat.



Hast du schon einmal ein Buch oder eine Serie gelesen, die so stark in deine Adern, deinen Körper, in deinen Verstand eingedrungen ist, dass du an nichts anderes mehr denken konntest? Ein Buch, dass jede Lücke, jede Faser in deinem Herzen und deiner Seele ausgefüllt hat? Ein Buch, dass man wieder und wieder und wieder lesen kann? Es gibt einige Bücher, denen man nie überdrüssig wird. Einige, bei denen die Charaktere lebendig werden und in jede Pore deines Seins eindringen.
Die Edinburgh-Lovestories sind das für mich. Es ist eine Reihe, die ich atme, an die ich denke und von der ich träume.
So geliebt zu werden wie die Protagonistinnen von Männern wie Nate Sawyer oder Cole Walker geliebt werden. Geliebt zu werden in einer Weise, bei der sie wertgeschätzt, angebetet und vereinnahmt werden. Einen anderen Menschen so zu besitzen wie Braden und Joss sich gegenseitig besitzen. Deren Erfahrungen zu durchleben.
Ich will das. Ich brauche das.
Diese Bücher haben das in mir hervorgerufen, Die Notwenigkeit, jede Zeile zu leben, jedes Wort, jeden Buchstaben. Samantha Young schreibt so schön, so treffend, dass jede Seite ein schönes Erlebnis und eine Reise ist, die einfach unvergesslich werden.
Ich habe jede Menge von Lieblingsbüchern. Bücher, die ich absolut liebe, aber diese Reihe ist mein Favorit. Es ist eine Serie, die mir sehr am Herzen liegt. Die Charaktere sind für mich lebendig, sind Freunde geworden die ich liebe und schätze.

Und dieses Gefühl, diese Erfahrungen suche ich auch in anderen Büchern dieses Genres.
In einigen, oder sogar vielen, habe ich es gefunden, jedoch nie in diesem Maße. ❤️

LG Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen